Touren der Region: Thüringen-Thüringer Wald

  • Links und rechts der Werra
    <p>Das bildhübsche Werratal ist ein Kleinod unter den deutschen Flusstälern.</p> <p><strong>Mühlhausen:</strong> Der historische Kern der ehemaligen Hanse- und Freien Reichsstadt an der Unstrut wird geprägt durch rund 400 mittelalterliche Gebäude. Gut erhalten ist auch die Stadtmauer.</p> <p><strong>Treffurt:</strong> Malerisch am Ufer der Werra gelegen. Früher gab es hier „drei Furten“ über den Fluss.</p> <p><strong>Werratal:</strong> Das Tal des Flusses Werra zwischen Allendorf...
    Zur Tour
  • Östlicher Thüringer Wald
    <p><strong>Trusetal:&nbsp;</strong>Der höchste Wasserfall des Thüringer Waldes wurde 1865 künstlich angelegt, indem man das Wasser der Truse in eine Stauanlage leitete.</p> <p><strong>Bad Liebenstein:</strong> Kleines Städtchen mit großer Tradition: Im 19. Jahrhundert verwandelten es die Herzöge von Meiningen in ein Kurbad für betuchte Gäste.</p> <p><strong>Eisenach:</strong> Hier wurde Johann Sebastian Bach geboren, hier ging Martin Luther zur Schule. 1896 wurde das Automobilwerk Eisenach...
    Zur Tour
  • Rund um Rudolstadt
    <p>Die romantische Saale dient dieser pittoresken Tagesfahrt als Kulisse.</p> <p><strong>Kolkwitz:</strong> Direkt an der Saale gelegen, umgeben von knapp 400 Meter hohen Bergen.</p> <p><strong>Orlamünde:</strong> Mit 1.300 Einwohnern eine der kleinsten Städte Thüringens. Die Kemenate ist das einzige erhaltene Gebäude der ehemaligen Burg Orlamünde. Seit 1997 ist sie in privater Hand und wird für kulturelle und kulinarische Veranstaltungen genutzt.</p> <p><strong>Etappe Liebschütz -...
    Zur Tour
  • Die ganz große Runde
    <p>Eine Tour der Superlative – fahrtechnisch und optisch.</p> <p><strong>Suhl:</strong> Im Fahrzeugmuseum im Stadtzentrum stehen rund 180 Motorräder, Roller, Mopeds und Autos - ein Muss für Technikfans. Weiterhin sehenswert ist der historische Marktplatz mit seinen schmucken Häusern.</p> <p><strong>Saalfeld:</strong> Nicht umsonst wird die Stadt an der Saale die „steinerne Chronik Thüringens“ genannt. Ihr Kern ist reichlich mit mittelalterlicher Bausubstanz gesegnet.</p> <p><strong>Etappe Schleusingen...
    Zur Tour
  • Rund um Suhl
    <p>Diese sportliche Tour verspricht Kurven wie am Fließband.</p> <p><strong>Suhl:&nbsp;</strong>Im Fahrzeugmuseum im Stadtzentrum stehen rund 180 Motorräder, Roller, Mopeds und Autos - ein Muss für Technikfans. Weiterhin sehenswert ist der historische Marktplatz mit seinen schmucken Häusern.</p> <p><strong>Oberhof:</strong> Im Jahr 1470 stand hier oben noch eine einsame Herberge, der „Obere Hof“.</p> <p><strong>Etappe Neustadt - Gießübel:</strong> Das fahrerische Highlight der Tour. Schmales Sträßchen,...
    Zur Tour
  • Zu Besuch bei den Mönchen
    <p>Unzählige Kurven und enorme Höhenunterschiede kennzeichnen diese Rundfahrt.</p> <p><strong>Rohr:</strong> Im 9. Jahrhundert errichtetes Kloster im karolingischen Baustil. Heute stehen davon nur noch die Reste.</p> <p><strong>Suhl:&nbsp;</strong>Im Fahrzeugmuseum im Stadtzentrum stehen rund 180 Motorräder, Roller, Mopeds und Autos. Weiterhin sehenswert ist der historische Marktplatz mit seinen schmucken Häusern.</p> <p><strong>Etappe Schmiedefeld - Suhl:&nbsp;</strong>Fahrerisch mit vielen Höhenunterschieden und Kurven das Highlight der Tour.</p> <p><strong>Hildburghausen:&nbsp;</strong>Von...
    Zur Tour
  • Thüringer Schiefergebirge
    <p><strong>Cursdorf:</strong> Der 710 Einwohner zählende Ort liegt an der Thüringer Porzellanstraße zwischen dem Renn-steig und dem Tal der Schwarza. Noch heute ist in Cursdorf die Porzellanherstellung lebendig. Eine lange Tradition hat auch die Produktion von Kräuterlikör. &nbsp;</p> <p><strong>Saalfeld:</strong> Nicht umsonst wird die Stadt an der Saale die „steinerne Chronik Thüringens“ genannt. Ihr Kern ist reichlich mit mittelalterlicher Bausubstanz gesegnet. Bekannteste...
    Zur Tour
  • Besuch bei Schiller und Goethe
    <p><strong>Rudolstadt:</strong> Thüringens geheime Kulturmetropole überrascht mit einer hübschen Altstadt, dem Frei-lichtmuseum Thüringer Bauernhäuser und der prachtvoll ausgestatteten Heidecksburg. &nbsp;</p> <p><strong>Ilmenau:</strong> Die Bergbaustadt erhielt 1776 hohen Besuch, als J. W. Goethe im Regierungsauftrag erschien, um das verwahrloste Steuer- und Finanzwesen neu zu ordnen. &nbsp;</p> <p><strong>Weimar:</strong> Wo Schiller und Goethe gemeinsam durch den Park spazierten, fühlt sich auch heute der Besucher wohl....
    Zur Tour
  • Naturpark Thüringer Wald
    <p><strong>Bad Liebenstein:</strong> Kleines Städtchen mit großer Tradition: Im 19. Jahrhundert verwandelten es die Herzöge von Meiningen in ein Kurbad für betuchte Gäste. Thüringens ältestes Heilbad besitzt Eisen- und Kochsalzquellen. Das benachbarte Schloss Altenstein war Sommerresidenz der Meininger Herzöge. &nbsp;</p> <p><strong>Tabarz: </strong>Sportliche Menschen wer¬den sich in dem Kneipp-Kurort wohl fühlen, da sich in Tabarz alles um Gesundheit und Fitness dreht. &nbsp;</p>...
    Zur Tour
  • Links und rechts der Werra
    <p><strong>Tann:</strong> Das reizende Städtchen in der hessischen Rhön gefällt durch sei¬nen von Fachwerkhäusern gesäumten Marktplatz. Drei Herrenhäuser stehen gleich um die Ecke: das Rote, das Gelbe und das Blaue Schloss. &nbsp;</p> <p><strong>Geisa:</strong> Die Mahn-, Gedenk- und Begegnungsstätte „Point Alpha“ wurde nach dem gleichnamigen Beobachtungspunkt der Amerikaner im Kalten Krieg benannt. Sie gilt als das aussagekräftigste Grenzmuseum Deutschlands. &nbsp;</p> <p><strong>Vacha:</strong> An...
    Zur Tour
  • Der Tag der Burgen
    <p>Von Kurve zu kurve auf der Fährte der alten Rittersleut!</p> <p><strong>Apfelstädt:</strong> Wahrzeichen ist der Turm der Kirche St. Walpurgis. Der Ortsname hat nichts mit Obst zu tun, sondern stammt vom germanischen Wort “Aplasta” für Kraft.</p> <p><strong>Drei Gleichen:</strong> Drei mittelalterliche Burgen stehen auf markanten Bergkegeln in Sichtweite zwischen den Städten Gotha und Arnstadt - Burg Gleichen, Mühlburg und Veste Wachsenburg.</p> <p><strong>Schleusingen:&nbsp;</strong>Der...
    Zur Tour
  • Ausgedehnte Waldflächen
    <p>Dieser Teil Thüringens beeindruckt mit kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten.</p> <p><strong>Bad Blankenburg:</strong> Der Luftkurort nennt sich selbst Lavendelstadt. Immer am letzten Juli-Wochenende steht das Lavendelfest an.</p> <p><strong>Rottenbach:</strong> Auf den Weg in den Ort durchquert man ein waldreiches Gebiet und streift das Landschaftsschutzgebiet Rinne-Rottenbachtal.</p> <p><strong>Klosterruine Paulinzella:</strong> Kulturfans sollten eine Besichtigung des ehemaligen Benediktinerklosters aus dem 12. Jahrhundert einplanen.</p> <p><strong>Probstzella:</strong> Zahlreiche Schieferbrüche prägen hier das...
    Zur Tour
  • Im Kernland Thüringens
    <p>Neben den umliegenden Höhenzügen und Mittelgebirgen prägen auch zahlreiche Flüsse diese Region.</p> <p><strong>Dermsdorf:</strong> Die Stadt befindet sich im Herzen des Thüringer Beckens. Das Umland wird von der Unstrut durchflossen und liegt zwischen 130 und 300 Meter Höhe.</p> <p><strong>Kyffhäuser:</strong> Das kleinste Mittelgebirge Europas bietet herrliche Straßen für Motorradfahrer.</p> <p><strong>Erfurt:&nbsp;</strong>Die Landeshauptstadt begeistert mit ihrem mittelalterlich geprägten Altstadtkern.</p> <p><strong>Weimar:</strong> Goethe, Herder, Schiller, Bauhaus...
    Zur Tour
  • Zwischen Wäldern und Talsperre
    <p>Der Farbe des Schiefergebirges ist es zu verdanken, dass dieses Gebiet als der „blaue“ Teil des Thüringer Waldes gilt.</p> <p><strong>Thüringer Schiefergebirge:</strong> Der Mittelgebirgszug zwischen Thüringer Wald und Frankenwald ist ein Motorrard-Eldorado.</p> <p><strong>Saalfeld/Saale:</strong> Trägt den Beinamen „Feengrottenstadt“. Ein Schaubergwerk kann besichtigt werden.</p> <p><strong>Burg Lauesten:</strong> Im Inneren des mittelalterlichen Gemäuers befindet sich ein schönes Museum.</p> <p><strong>Probstzella:</strong> Der Ort befindet sich in einem...
    Zur Tour
  • Südöstlich der Landeshauptstadt
    <p>Eine vielseitige Tour führt von Erfurt in den Thüringer Wald hinein.</p> <p><strong>Erfurt:&nbsp;</strong>Die Landeshauptstadt des Freistaates Thüringen am Ufer der Gera glänzt mit einem umfangreichen historischen Kern. Wahrzeichen Erfurts ist der Domplatz mit Dom und Severikirche.</p> <p><strong>Buchenwald:</strong> Auch wenn’s schwer fällt - die KZ-Gedenkstätte sollte man sich anschauen, die Bilder nicht mehr vergessen.</p> <p><strong>Etappe Kahla – Kranichfeld:</strong> Auf abgelegenen Sträßchen wedeln...
    Zur Tour
  • Kuren und Touren
    <p>Einige Thüringer Kurbäder lassen sich durch eine tolle Tour miteinander verbinden.</p> <p><strong>Bad Liebenstein:</strong> Kleines Städtchen mit großer Tradition: Im 19. Jahrhundert verwandelten es die Herzöge von Meiningen in ein Kurbad für betuchte Gäste.</p> <p><strong>Tabarz:</strong> Sportliche Menschen werden sich in dem Kneipp-Kurort wohl fühlen, da sich in Tabarz alles um Gesundheit und Fitness dreht.</p> <p><strong>Eisenach:</strong> Hier wurde Johann Sebastian Bach geboren,...
    Zur Tour
  • Ganz hoch hinaus
    <p>Eine Tour mit extremer Kurvendichte über die höchsten Berge des Thüringer Waldes.</p> <p><strong>Oberhof:</strong> Das Wintersportzentrum ist vor allem für Biathlon, Rennrodeln und Skilanglauf bekannt und nach Weimar und Erfurt der meistbesuchte Ort Thüringens.</p> <p><strong>Großer Inselsberg:</strong> Gehört mit einer Höhe von 916 Metern zu den höchsten Erhebungen des Thüringer Waldes (Großer Beerberg 982 m, Schneekopf 978 m, Großer Finsterberg 944 m)....
    Zur Tour
  • Rund um die Stadt der Bücher
    <p>Absolutes Glanzlicht dieses Ausfluges ist das beschauliche Tal der Schwarza.</p> <p><strong>Pößneck:</strong> In der Stadt der Bücher sitzt GGP-Media, eine Tochter des Bertelsmann-Konzerns. Sehr schöne Altstadt mit vielen Gebäuden aus der Spätgotik und der Gründerzeit.</p> <p><strong>Saalfeld:</strong> Nicht umsonst wird die Stadt an der Saale die „steinerne Chronik Thüringens“ genannt. Ihr Kern ist reichlich mit mittelalterlicher Bausubstanz gesegnet.</p> <p><strong>Etappe Meura - Saalfeld:</strong>...
    Zur Tour
  • Thüringer Becken
    <p>Auf kleinsten Nebensträßchen rund um das Thüringer Becken.</p> <p><strong>Gotha:</strong><span>&nbsp;Im grünen Herzen Thüringens liegt das „barocke Universum“, wie sich die liebenswerte Stadt selbst nennt. Schloss Friedenstein lässt wie nur wenige andere Schlösser die vergangenen Jahrhunderte lebendig werden.</span></p> <p><strong>Etappe Alach – Bad Langensalza:</strong><span>&nbsp;Tolle Kurvenstrecke über die Fahnersche Höhe.</span></p> <p><strong>Nazza:</strong><span>&nbsp;Das hübsche Fachwerkdorf liegt im engen Tal des Lämpertsbachs, über ihm ragt die Burgruine...
    Zur Tour
  • Landschaft vom Feinsten
    <p>Links und rechts der Fahrbahnen dieser wunderschönen Runde ist die Natur noch intakt.</p> <p><strong>Suhl:</strong> Im Fahrzeugmuseum im Stadtzentrum stehen rund 180 Motorräder, Roller, Mopeds und Autos. Weiterhin sehenswert ist der historische Marktplatz mit seinen schmucken Häusern.</p> <p><span><strong>Etappe Schmiedefeld - Suhl:</strong> Die Kurven und Kehren hinab nach Suhl nehmen den Vergleich mit den Alpen locker auf.</span></p> <p><strong>Schwarzatal:</strong> Die Etappe von Sitzendorf...
    Zur Tour